Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

Öffentlichkeitsarbeit ist essentiell wenn es darum geht, aktuelle Ereignisse zu dokumentieren sowie für unsere Schule  und einzelne Veranstaltungen zu werben.

Hier finden Sie alle Informationen zu Ansprechpartnern, Abläufen und Kanälen unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Tagesaktuelle Ereignisse (z.B. Ausflüge, Veranstaltungen, Sport, Wettbewerbe, etc.) werden mit Bildern und kurzen Kommentaren veröffentlicht.

Ziel ist es, über Ereignisse an dem Tag zu berichten, an dem sie stattfinden. Bei der Auswahl der Bilder ist darauf zu achten, dass alle Beteiligten gefragt werden, ob dieses Bild auf Instagram erscheinen darf. Liegt kein Einverständnis vor, können auch Bilder veröffentlicht werden, auf denen niemand zu erkennen ist (Aufnahmen von hinten, aus großer Entfernung, Detailaufnahmen…).

 

Vorgehen:

Bilder und kurze Kommentare (1-2 Sätze genügen) per Mail, Nachricht etc. am Tag der Veranstaltung an Frank Zinecker senden.

Am digitalen schwarzen Brett können Ankündigungen und Werbung für Veranstaltungen in naher Zukunft veröffentlicht werden.

 

Vorgehen:

Bilder und kurze prägnante Texte können per Mail und unter Angabe des gewünschten Veröffentlichungszeitpunktes an Stefan Fritsch gesendet werden.

Auf der Homepage berichten wir über Veranstaltungen oder schulische Aktivitäten bzw. werben für diese in ausführlicherer Form. 

Artikel können von Lehrern oder Schülern verfasst werden.

 

Vorgehen:

Artikel und Bilder können nach erfolgter Rechtschreibprüfung an Stefan Fritsch oder Frank Zinecker per Mail geschickt werden.

Im Jahrbuch lassen wir das Schuljahr Revue passieren. Hier finden kurze und lange Artikel (von Schülern und Lehrern geschrieben) Platz. Zahlreiche Bilder, Videos oder Audio-Datei können im digitalen Format ebenfalls bereichernd sein.

 

Vorgehen:

Artikel und Bilder etc. sollten zeitnah zum beschriebenen Ereignis spätestens aber im Mai per Mail an Frank Zinecker gesendet werden. (In abgesprochenen Ausnahmefällen auch später.) 

Sowohl Anfragen an die Zeitung (Einladungen zu Veranstaltungen) als auch fertige Artikel, die in den lokalen Zeitungen erscheinen sollen, können an die Zeitungen gegeben werden. Hier existiert ein schulischer Verteiler über den zahlreiche lokale und regionale Medien eingebunden sind und informiert werden. Sprechen Sie keine Zeitung o.ä. ohne Rücksprache mit der Schulleitung an!

 

Vorgehen:

Artikel und Anfragen werden nach vorheriger Absprache mit der Schulleitung an Frau Schäfer mit Bitte um Weiterleitung an den Presseverteiler gesendet. 

Achtung: Bei der Arbeit mit Zeitungen sind evtl. Fristen zu beachten.

 

Veranstaltungseinladungen können zudem gerne an den SEB sowie den Förderverein gesendet werden, bitte setzten Sie bei der Weitergabe von Informationen die Schulleitung ins CC/in Kenntnis.

Im Einzelfall kann es auch spannend und interessant sein, andere Medien (z.B. das Fernsehen) einzubinden. Auch Anfragen und Briefe an Abgeordnete, Behörden, etc. können ein wertvolles Instrument des Unterrichts sein.

Sprechen Sie diese Wege der Veröffentlichung immer im Vorfeld mit der Schulleitung ab.

In unserem Podcast werden verschiedene Themen aus und für die Schulgemeinschaft bearbeitet:
– Arbeit mit und Hinweise zu iPads
– Inhalte aus dem Unterricht
– BSO

Bei Interesse einfach F. Zinecker ansprechen.