Bild 27.12.22 um 00.50

Lizenzfreie Bilder finden

In der Schule werden oft Bilder genutzt und verarbeitet: für Vorträge, Aufsätze, Arbeiten, Videos, Seiten u.v.m.
Bei der Asuwahl der Bilder muss aber immer darauf geachtet werden, dass keine Urheberrechte verletzt werden. 
Grundsätzlich gilt: Jedes Bild gehört jemandem! Das kann der Fotograf oder der Besitzer einer Webseite sein. Nur weil man Bilder speichern oder kopieren kann, bedeutet das nicht, dass man diese Bilder auch nutzen darf. 
Wenn man Bilder veröffentlicht, die jemand anderem gehören, kann das teuer weren. Daher zeigen wir hier, wie man mit wenigen Klicks Bilder findet, die man problemlos nutzen kann.

In der Suchleiste deiner Suchmaschine (hier sind google und ecosia abgebildet), gibst du einen Suchbegriff (hier im Beispiel “Blume” ein). Es werden unter “Alle” ganz gemischte Ergebnisse angezeigt: Du siehst hier bezahlte Werbung, Texte, Artikel, Bilder, Videos, u.v.m.

Wenn du auf “Bilder” klickst, schränkst du die Suche auf Bilder ein. 
Hier werden aber noch alle möglichen Bilder angezeigt. Dies kann Werbung sein oder Bilder, die geschützt sind, da die Rechte an diesen Bildern Menschen gehören, die nicht möchten, dass Andere ihre Bilder verwenden.

Stelle die Suchfilter – wie in den Fotos gezeigt – so ein, dass nur noch Bilder angezeigt werden, die du problemlos nutzen kannst. 

Bei google musst du nach “Creative-Commons-Lizenzen” suchen, bei Ecosia suchst du nach “Kann kostenlos verwendet und geteilt werden”.