„Hold the line! – Die Schülerhotline“

„Hold the line! – Die Schülerhotline“

Zu dieser Zeit halten wir zurecht körperlichen Abstand zueinander, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Diese Situation ist so neu, dass es erstmal ungewohnt für uns ist, unseren normalen Tagesablauf umzustellen und die Klassenkameraden, Freunde etc. kaum oder gar nicht mehr zu sehen. Zum Glück bedeutet körperlicher Abstand nicht, jeglichen Kontakt zu vermeiden.
Gleichzeitig können aber auch Unsicherheit und Sorge, wenig Abwechslung im Alltag und die Ungewissheit, wie die Lage sich weiter entwickelt, dazu führen, dass wir nervös und angespannt werden.

„Hold the line!“

In diesen und auch in vielen anderen Situationen könnt Ihr gerne Kontakt zu uns aufnehmen!

Schulseelsorge:

Frau Wügner-Schäfer könnt ihr montags zwischen 9:00 & 12:00 Uhr und mittwochs zwischen 14:00 & 17:00 Uhr per Telefon unter der
Nummer 01522-3555083 erreichen!

Herr Pfarrer Bornkessel ist dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr telefonisch unter der
Nummer 0172-9617943 zu erreichen!

Schulsozialarbeit:

Die beiden Schulsozialarbeiterinnen Frau Lang und Frau Barber bieten jeweils eine Sprechstunde an!

Die beiden sind per Mail erreichbar, bitte schickt Ihnen eine E-Mail mit eurem Namen und eurer Telefonnummer und sie rufen euch dann zurück!

Dienstags 10:00 – 12:00 Uhr an Frau Barber:
s.barber@gymnasium-nackenheim.de

Donnerstags 10:00 – 12:00 Uhr an Frau Lang:
c.lang@gymnasium-nackenheim.de

Wir möchten euch gerne vertrauliche Gespräche, in dieser Zeit in der „Schule zu Hause stattfindet“ anbieten, um als Personen von außen mit euch auf eure jeweilige Situation zu schauen und euch dabei zu unterstützen. Auch in den Ferien bleiben wir für euch erreichbar!

Habt ihr über unsere Telefonzeiten hinaus Bedarf an einer Beratung, so findet ihr im Internet viele weitere Nummern für Telefonseelsorge und für Kinder- und Jugendtelefone.

Wir freuen uns auf gute Gespräche mit euch!

Frau Wügner-Schäfer, Herr Bornkessel, Frau Barber & Frau Lang