Spende an „Armut und Gesundheit in Deutschland e. V.“

Spende an „Armut und Gesundheit in Deutschland e. V.“

Liebe Schulgemeinschaft,

wir, der Ethikkurs der Klassen 6a bis c, freuen uns Euch den Betrag unserer Spendenaktion an die Hilfsorganisation „Armut und Gesundheit in Deutschland e. V.“ mitteilen zu können.

Im Unterricht hatten wir uns mit dem Thema „Obdachlosigkeit“ beschäftigt und in diesem Zusammenhang eine interessante Reportage über die Arbeit von Prof. Dr. med. Gerhard Trabert  angeschaut. Daraufhin ist die Idee einer Spendenaktion entstanden, die Anfang Februar durchgeführt wurde. Der Verein mit Sitz in Mainz kümmert sich um sozial benachteiligte und kranke Menschen, die zum Beispiel unzureichend oder überhaupt nicht krankenversichert sind. Zu den verschiedenen Hilfsangeboten gehören unter anderem ein Arztmobil, eine „Ambulanz ohne Grenzen“, eine soziale Beratung und ein „Street Jumper“ Projekt speziell für Kinder und Jugendliche.

Nun können wir stolz eine gespendete Summe von 830,50 € verkünden.

Vielen Dank an alle, die etwas gespendet haben und somit den vielen benachteiligten Menschen helfen. Wir waren sprachlos über die große Spendenbereitschaft. 

Viele Grüße stellvertretend für den Ethikkurs der 6. Klassen 

Sabrina Dachroth, Lisbeth Lintzel und Ronja Seitz