Ehemalige geben Erfahrungen weiter

Ehemalige geben Erfahrungen weiter

Dass eine Schulgemeinschaft auch aus ihren Ehemaligen besteht und diese auch gern in ihre Schule zurückkommen, zeigten zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler in einer großartigen Informationsveranstaltung für den Jahrgang 12. Zunächst stellten sich die jungen Männer und Frauen der Schülerschaft vor, indem sie kurz und knapp berichteten, was sie in den ersten Monaten und Jahren nach ihrem Abitur für Pläne entwickelt und umgesetzt haben.

Von der Weltreise über freiwillige Dienste bis zu Berufsausbildungen und dem Studium diverser Berufs- und Fachrichtungen zeigte sich ein bunter Strauß von Erfahrungen. In einer zweiten Phase konnten die Schülerinnen und Schüler dann ganz gezielt diejenigen Alumni ansprechen, von denen sie sich spannende Hinweise oder interessante Tipps für den eigenen Werdegang erhofften. Dabei konnten sowohl Erwartungen und Befürchtungen als auch Wünsche und Unsicherheiten auf Augenhöhe angesprochen und aktuelle Erlebnisse ausgetauscht werden.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch unsere Ehemaligen zeigten sich begeistert von dem neuen Format und hoffen auf eine Wiederholung und Erweiterung, damit noch mehr Berufe und Studiengänge abgebildet werden können.

Wir möchten an dieser Stelle allen Beteiligten und Organisatoren für ihre Initiative und Bemühungen danken. Besonders Ann-Marie Grohmann regte zu diesem Format an und koordinierte die Werbung um viele Mitstreiter seitens der Ehemaligen.