Gewalt hat eine Geschichte

Gewalt ist so alt wie die Menschheit selbst. Umso wichtiger ist es, dass wir uns gegen Kriege und Gewalt erheben, dass sich Menschen engagieren und Wege finden, die Spiralen der Gewalt in allen Lebensbereichen zu durchbrechen. 
Die Veranstaltung “Gewalt hat eine Geschichte” hat sich dies zur Aufgabe gemacht und fand nun bereits zum neunten Mal statt. Unsere Schule konnte dabei die Rolle des Gastgebers übernehmen und Frau Stein als Projektkoordniatorin und Moderatorin mit ihrem Team begrüßen.

In Vorträgen, Videos, szenischen Lesungen und digitalen Projekten setzten sich Schülergruppen aus zahlreichen Schulen sowie unterschiedlichen Schulformen mit verschiedenen Aspekten des Themas auseinander. Das Spektrum reichte dabei von der Aufarbeitung der historischen Vergangenheit über aktuelle Phänomene im Netz bis zum Protest der Frauen im Iran. 

Ein weiterer Bericht zur Veranstaltung vom evangelischen Dekanat Ingelheim-Oppenheim findet sich hier.

Wir freuen uns bereits auf das Jubiläum dieser wichtigen Veranstaltung im nächsten Jahr.